Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Kostenloser Versand mit DHL GoGreen
Alles ist eine Phase ❤️
Einkaufswagen

Goodbye "Charlotte hat Durst"

Gepostet von Carolin Flender am
Goodbye "Charlotte hat Durst"

Vielleicht wunderst Du dich, dass Du hier im Shop keine Stillkleidung mehr findest. Im August 2022 haben wir Produktion und Verkauf unseres fairen Labels "Charlotte hat Durst" eingestellt. Das war keine leichte Entscheidung und ich will hier kurz auf die Hintergründe eingehen.


Das faire produzierte, nachhaltige Stilllabel 'Charlotte hat Durst' macht Schluss.

  • Man macht eine Brand wie ChD nicht mal eben noch mit dabei. Prio 1 hat bei uns Anna und Oskar. Bei einem kleinen Team wie unserem funktioniert das nicht. Und in der aktuellen Lage war ich nicht dazu bereits, ein zweites Team für ChD aufzubauen.

  • ChD braucht eine eigene Website und eigenen Shop. Viele verstanden gar nicht, worum es bei uns geht. Rucksöcke? Stillklamotten? Es gab dauernd Durcheinander. Eine brand wie ChD hat einen eigenen Auftritt verdient und auch die Zielgruppe muss individuell angesprochen werden.  Das können wir aktuell nicht leisten.

  • Fashion ist sooooo anders als Rucksäcke 🙈 Schnell und viel bestellen, dauernd retournieren, umtauschen, Getragenes zurückschicken, falsch waschen und dann meckern. AAAhhh 😵‍💫 Wir haben hier im Support Dinger erlebt... Kleidung scheint vielen Menschen nichts wert zu sein. 

  • Probleme mit der Konfektion. Es ist so schwierig, es allen recht zu machen. Menschen mit der gleichen Größe ist das Shirt einmal zu lang, einmal zu kurz. Körper sind so verschieden! Dann haben wir auf vielfachen Wunsch bis Größe 4XL produziert und das Ergebnis: es bestellt keiner diese Größen 🙄 Hatte anscheinend nen Grund, warum es sonst keiner macht.

  • Wir haben eine sehr hochwertige Näherei in Portugal ausgewählt und die Arbeitsergebnisse sind einfach top. Aber: Verspätungen, falsche Zusagen, Missverständnisse. Immer nur Ärger. Einen neuen Partner hatte ich schon an der Hand, wäre aber wieder ein 4-5 stelliges Invest gewesen.

  • 2021 war für mich nicht leicht. Ich hatte privat einige Themen und dann mit ChD plötzlich noch ein weiteres Business oben drauf. Ich habe bis zum Kreissaal an der Kollektion gearbeitet, zwei Wochen nach Lottis Geburt das ChD Shooting mit ihr gemacht und mich dafür gefeiert 😔Heute sehe ich, dass ich einfach nicht zum Stillstand kommen konnte. Jetzt ziehe ich die Konsequenzen.

     

    Ich glaube an Charlotte hat Durst, faire Stillkleidung funktioniert: wir haben von Beginn an profitabel gearbeitet. Ich würde mich so freuen, die komplette Brand "Charlotte hat Durst" (Muster, Kontakte, Social Media, Bilder usw) abgeben zu können. Wer weiß, ob sich jemand findet? Für uns ist jedoch jetzt erstmal Schluß.

     

    Hier findest Du eine ausführliche Stellungnahme in der Presse: https://www.wp.de/staedte/siegerland/kreuztalerin-gibt-trotz-grossen-erfolgs-ihr-mode-label-auf-id236081045.html

     

    ← Alter Post

    0 Kommentare

    Kommentieren